THEATER     PAGANY

präsentiert:

eine heiter-poetische Clownsgeschichte zum Lachen, Staunen und Blubbern

Das Clownsmädchen Pina lebt im Zirkus und soll bald mit in der Manege auftreten. Sie wäre gerne Tänzerin, doch ihre Eltern sind – plitsch-platsch - lustige Wasserclowns, die sich ständig nass spritzen. Und Pina? Na, die mag Wasser gar nicht! Ein unlösbares Problem? Schon mal was vom sagenhaften „ Wunderwasser“ gehört?

Pina Aquamarina...“ ist ein  Erlebnis für die ganze Familie, bei dem kein Auge trocken bleibt. Die Zuschauer steigen ein in die bunte Welt des Zirkus und erleben hautnah mit, was bei Familie Aquamarina „ganz alltäglich“ ist. Komische Szenen wechseln ab mit tänzerisch-poetischen Momenten. Riesige Seifenblasen laden ein zum Staunen und dank interaktiven Elementen sind die Kinder ganz nah mit dabei, wenn Pina beispielsweise vor der Mutter mit Waschdrang flüchtet oder Rat sucht. Und am Ende steht Pina in der Manege und ist glücklich - aber - psst!! - noch nicht verraten!


Schauspiel: Giorgio Buraggi/Olaf Dröge, Sandra Pagany

Idee,Konzept, Regie: Sandra Pagany

Coaching:Florian Kreis

ab ca. 4 Jahre